Was unsere Kunden sagen

Ihr direkter Nutzen für ihren kommunikativen Berufsalltag ist unsere Herausforderung. Deswegen hat Kundenzufriedenheit für attentum-consulting höchste Priorität! Ein kleiner Auszug unserer Kundenstimmen soll das beweisen. Anmerkung: Die Zitate wurden mit Einverständnis der Zitierten im Sinne der ofiziellen Referenzschreiben verwendet und teilweise gekürzt, aber inhaltlich nicht verändert.

Katharina Hopp, Director Product Management, Robert Bosch GmbH - zum Seminar "Kurzreden gekonnt halten"

Seminar: Kurzreden gekonnt halten für die Ebenen Abteilungs- und Bereichsleitung

"Vom ersten Konzeptvorschlag bis hin zur praktischen Umsetzung wurde das Seminar maßgschneidert an unsere Bedürfnisse angepasst. Wir möchten den Seminarleitern Herr Christian Roppelt und Herr Isack Yeman herzlichst im Namen aller Teilnehmerinnen für das sehr gelungene und äußerst kurzweilige, konzeptuell, methodisch und inhaltlich sehr hochwertige und somit sehr professionelle Seminar danken (...).

Durch klug gewählte praktische Redeübungen und gutes Teamwork wurde das Seminar sehr abwechslungsreich und spannend gestaltet. Äußerst professionelle Unterlagen sowie sehr passende praxisnahe Handlungsempfehlungen für die spätere Praxis rundeten dieses gelungene Seminar ab (...).

Wir alle hatten großen Spaß dabei, das Gelernte in die Tat umzusetzen. Wir können die Kommunikationsagentur attentum-consulting und insbesondere Christian Roppelt und Isack yeman für alle weiteren Kommunikationsseminare oder -trainings sehr gerne und mit größter Überzeugung weiterempfehlen!"

VICO Research & Consulting GmbH - zum Seminar "Mitarbeitergespräche führen für Führungskräfte"

Seminar: Mitarbeitergespräche führen für Führungskräfte 

"Vico möchte die Kommunikationsagentur attentum-consulting und insbesondere die Seminarleiter Christian Roppelt und Isack Yeman für alle weiteren Kommunikationsseminare wärmstens weiterempfehlen (...)

Im Vorfeld des Kurses wurden durch einen Fragebogen die gesprächsrhetorischen Problemfelder und die Erwartungen an den Kurs von jedem Kursteilnehmer erfragt. Eine Analyse des Status Quo der Teilnehmer erfolgte am Anfang des Kurses durch Übungsgespräche und Simulation eines Kritikgesprächs (...)

Die Kursteilnehmer konnten anhand von sehr anschaulichen Beispielen die Grundprinzipien eines Feedback- und Kritikgespräches methodisch verstehen und effektiv erlernen (...)

Äußerst professionelle Unterlagen sowie umfangreiche praxisorientierte Checklisten und Handlungsempfehlungen für die spätere Praxis rundeten dieses gelungene Seminar ab. Die Teilnehmer bestätigten einstimmig, dass dieses Seminar einen großen Nutzen für ihre Praxis der Gesprächsführung gebracht hat."

Prof. Dr. Jutta Geldermann (Dipl.- Wi.- Ing.) Universität Göttingen - zum Seminar "Schlagfertig Argumentieren, Ideen und Standpunkte treffsicher begründen"

Seminar: Argumentationskompetenz - Ideen und Standpunkte treffsicher begründen

Die Teilnehmer hatten große Freude, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Durch passend gewählten Inhalte und dazu passende praktische Argumentations- und Gesprächsübungen, wurde das Seminar sehr abwechslungsreich und spannend gestaltet. Des Weiteren bestätigten die Teilnehmer, dass dieses Seminar ihnen einen großen Nutzen für die Praxis der eigene Argumentations- und Kommunikationskompetenz gebracht hat.Wir können somit die Kommunikationsagentur attentum-consulting und insbesondere den Seminarleiter Christian Roppelt für alle weiteren Kommunikationsseminare und -trainings sehr gerne und mit großer Überzeugung weiterempfehlen!"


Einzelne Teilnehmerstimmen:

„Da die wichtigsten Punkte übersichtlich auf Checklisten zusammengetragen und diese im Anschluss an den jeweiligen Themenkomplex ausgeteilt wurden, konnte man sich während des Workshops voll auf die Inhalte konzentrieren. Besonders hat mir dabei gefallen, dass im Vorfeld die Themen und Themenkomplexe durch eine Befragung der Teilnehmer an deren Bedürfnisse angepasst wurde.“
W. Hesselbach

„Ein gelungener Workshop mit vielen interessanten Anregungen zum Darstellen von Argumenten und zum Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen! Die Übungen waren besonders hilfreich.“
L.Thom

„Die Struktur der Argumentation ist die Notwendigkeit einer erfolgreichen Diskussion. Während des Seminar wurde dies sowohl theoretisch als auch praktisch untermauert.“
N. Thonemann

„Der wissenschaftliche Hintergrund des Coaches und Exkurse in die zu Grunde liegende Theorie geben dem Seminar ein solides Fundament. Eine gekonnte sowie schrittweise Steigerung des Anspruches mit jeder Übung, so dass man zum Abschluss sowohl eine schlagkräftige Argumentation meistert als auch kritische Fragen durchschaut.“
A. Becker


Juristische Fakultät, Universität Tübingen - zum Seminar "Rhetorik und Argumentation für Juristen"

Seminar: Argumentation und Rhetorik für Juristen

Besonders hervorzuheben ist der Bezug zu unserem juristischen Fachbereich: Ein Eingehen auf die argumentative Logik der juristischen Subsumtion, sowie zahlreiche Beispiele aus juris-tischen Streitfällen ermöglichten den Kursteilnehmern ein fachnahes Verstehen, Lernen und Üben für die juristische Praxis (...)

Äußerst professionelle Unterlagen und sehr praxisnahe Hand-lungsempfehlungen für die spätere juristische Praxis rundeten diese gelungene Veranstaltung ab (...)

Das Seminar wurde durch klug gewählte praktische Redeübungen und gutem Teamwork sehr kurzweilig, abwechslungsreich und spannend gestaltet. Videoanalysen und Gruppenfeedbacks führten nicht nur zu einem tieferen Verständnis der Inhalte, sondern ermöglichten den Teil-nehmern die Feedbackanalysen aktiv mitzugestalten. Zusätzlich ist hervorzuheben, dass die Balance zwischen professionellem Lernen und dem Spaß aller Beteiligten sehr gut gelungen ist (...)".

Harvard Graduate School of Education Cambridge USA (HGSE) - zum Workshop "Cultural Diversity and Leadership"

Workshop: What Happens When Cultural Diversity Meets Extraordinary Leadership?

„Over the course of the workshop, Mr. Roppelt and Mr. Yeman combined their theoretical expertise in rhetorical and communication theory (Christian Roppelt) and applied high-level entrepreneurial leadership processes (Isack Yeman) to teach the students about the necessary methods and communication skills to communicate as aspiring global leaders in organizational settings, with a focus on managing cultural diversity“

Mr. Roppelt and Mr. Yeman excelled at first providing the theoretical foundations to create a shared knowledge base among the students before engaging them in an extensive exercise that included different case studies of challenging intercultural communication scenarios.

The participants left the workshop with an extensive toolbox of newly acquired communication skills that were summarized in the elaborate workshop reader, as well as the confidence to successfully apply them in the future. Furthermore, they gained invaluable experience practicing intercultural communication skills with their fellow students from across the globe. Thank you for this inspiring and enriching experience.“

 

Eine kleine Auswahl unserer Referenzen

 
  • Anwaltskanzlei Göggelmann&Bott
  • Fachschaft (ULF) Jura der Universität Tübingen 
  • Robert Bosch GmbH
  • Daimler AG
  • Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg
  • BOSCH - Netzwerk woman@bosch
  • Georg-August-Universität Göttingen- Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  • FaicDesign
  • LG Electronics
  • Ferrero
  • Symantec
  • Barmer Krankenversicherung
  • O2
  • Fujitsu Technology Solutions
  • Unilever
  • EnBW
  • Bundesministerium für Gesundheit