Cynthia Schroff-Spiering

Schwerpunkte: Juristische Argumentation, Präsentation und Körpersprache.

Ausbildung

Studium der Allgemeinen Rhetorik und Rechtswissenschaft
an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

1. Vertiefung Allgemeine Rhetorik
Unternehmenskommunikation, Social Media, Argumentation, insb. jur. Argumentation, Rhetoriktraining für Nachwuchsführungskräfte, Moderation, Eventorganisation.

2. Vertiefung Öffentliches Recht
Grundrechte, Staatsorganisations-, Völker-, Europa-, Verwaltungs-, Polizeirecht.
Abschlussarbeit im Rahmen des Seminars „Leitentscheidungen des Bundesverfassungsgerichts“ bei Prof. Dr. Karl- Hermann Kästner, Prof. Dr. Evelyn Haas (BVR’in), Dr. Wilhelm Schluckebier (BVR).
Thema: Zulässigkeit der Delegation von Entscheidungsbefugnissen vom Bundestag auf parlamentarische Sondergremien in Bezug auf das Europäische Stabilisierungsmechanismusgesetz.

Praktische Tätigkeiten

1. Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG - seit 2014
Analyse, Optimierung und Erstellung der Homepage, der Kundenzeitschrift und des Newsletters für Privat- und Firmenkunden; Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung der Events, Öffentlichkeitsarbeit.

2. Mitarbeit bei der Unabhängigen Liste Fachschaft (ULF) Jura - seit 2012
Betreuung der Studienanfänger der Rechtswissenschaft im Rahmen der Unabhängigen Liste Fachschaft Jura.

3. Uniradio Tübingen - 2012 bis 2013
Journalistische und redaktionelle Tätigkeiten, wie Recherche, Interviews, Erstellung von Beiträgen.

4. Gründungsmitglied der Ostwestfalen Akademie e.V - 2009 bis 2010
Organisatorische und inhaltliche Unterstützung bei Seminaren. Die Ostwestfalen- Akademie ist eine Fachakademie für soziale Arbeit und Intervention.